Aktuelles im Stadtviertel

Eva-Louise Köhler im Schillerviertel

Am 23. & 24. Juni weilte die Gattin des Bundespräsidenten im Schillerviertel.

Image(Frau Köhler am Ludwigsburger Bahnhof)

Nachdem sie den für 5 Millionen Euro von 9 auf 18 Löcher erweiterten Ludwigsburger Golfplatz offiziell eingeweiht hatte, fand sich Frau Köhler am Samstag um 16.30 Uhr auf dem Gleis 1 des Ludwigsburger Bahnhofs ein, um einen von 15 S-Bahn-Zügen mit Spenden-Werbung für die Karlshöhe für 4 Wochen sowie 150 BaWü-Tickets für KarlshöhenbewohnerInnen anzunehmen bzw. zu übergeben. Die Bevölkerung wurde bei dieser Veranstaltung diskret auf Distanz gehalten, Frau K. vergass in ihrer Rede erst mal den Dank an die anwesende Artisten-Gruppe der Karlshöhen-BewohnerInnen...

Am Sonntag fand dann ein Soli-Konzert, mit Rede von Frau Köhler, für die Karlshöhe im neuen Kreissparkassen-Kulturveranstaltungssaal statt, welches der Karlshöhe angeblich ca. 20.000 Euro Spenden brachte. Der Kreissparkassen-Kulturveranstaltungssaal ist Teil des neuen Sparkassenkomplexes, für welchen die KSK ca. 70 Millionen Euro ausgegeben hat.