Aktuelles im Stadtviertel

Erst Karstadt, dann Quelle und jetzt das...

Unklar, ob, wo und wie der schöne grüne Logo-Frosch jetzt noch seinen Platz im Ludwigsburger Bahnhofsviertel findet. Und im virtuellen Ludwigsburg. Wir sind gespannt, wie es hier weitergeht im Schillerviertel, die Bedingungen werden ja nicht besser. Heute schon ohne Werbegemeinschaft im Internet, morgen auch noch ohne Parkplätze in der Schillerstraße...

 

Weiterlesen: Erst Karstadt, dann Quelle und jetzt das...

Weiterlesen: Erst Karstadt, dann Quelle und jetzt das...

Ein Fall für die...

"Seit Montagvormittag (8.11.) läuft sie – die telefonische Befragung von rund 1.200 Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Ludwigsburg, von der sich die Polizeidirektion Ludwigsburg ein ehrliches Feedback der Bevölkerung zur Zufriedenheit mit der Polizei, zum Sicherheitsgefühl und auch zur Kriminalitätsfurcht erhofft und mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen ihre Arbeit weiter verbessern möchte." Erste Ergebnisse liegen schon vor, obwohl die Befragung noch bis 25. November 2011 laufen soll: "Ein ganz überwiegender Teil der Angerufenen steht der rund 15-minütigen Befragung aufgeschlossen gegenüber". Wie es allerdings um die Haltung der Bevölkerung gegenüber der Polizei selbst gestellt ist, bleibt abzuwarten. Offensichtlich verspricht man sich allerdings im Schillerviertel mit einer Namensänderung schon mal eine noch bessere Akzeptanz in der Bevölkerung. Wir sind gespannt auf weitere Ergebnisse.

Weiterlesen: Ein Fall für die...

Weiterlesen: Ein Fall für die...

Interactive Barock-City 2.0

"Die zunehmend in der Stadt verteilten attraktiven "City-Terminals 2.0" (Abbildung hier) sind durch robuste Gehäuse und vandalismusgeschützte Komponenten besonders für den Einsatz im Freien geeignet. Dabei belegen die Statistiken den hohen Zulauf und eine große Akzeptanz des Stadtinformationssystems ."

Mit soviel modernem Schnickschnack in der Medienstadt Ludwigsburg kann natürlich auch der Einzelhandel nicht anders. Verzweifelt arbeitet man am "InteraktiveBarockCityShopping"

Weiterlesen: Interactive Barock-City 2.0

Vielleicht muß ja auch nur noch etwas an den "vandalismusgeschützten Komponenten besonders für den Einsatz im Innern" gefeilt werden.

Weiterlesen: Interactive Barock-City 2.0

Stadtverwaltung entfernt Schmierereien

Schon die Ankündigung der Stadtverwaltung vom 28. Juni klang grausam. "Die Schmierereien sind mehr als ein Ärgernis im Stadtgebiet. Sie verschandeln das Ortsbild und die Entfernung sorgt für einen hohen volkswirtschaftlichen Schaden", so Baubürgermeister Hans Schmid".
Tatsächlich lässt die Stadt in Sachen Graffiti jetzt Taten folgen, beginnend in der Weststadt. Ob solch grausame Blümchen allerdings Graffiti-Künstler abschreckt, weiss nur der barocke Himmel.

Weiterlesen: Stadtverwaltung entfernt Schmierereien

Vielleicht bewerben wir uns aber auch mit diesem Foto um die 1.000 Euro, die es für Hinweise gibt, die zur Ermittlung eines "Graffititäters" führen.
Und wenn Sie dieser Artikel stört, dann können Sie sich hier beschweren.

Noch eine Arena für Ludwigsburg

An die Küchen-Arena in der Schwieberdinger Sttraße haben wir uns ja schon gewöhnt - aber jetzt hat auch das Schillerviertel seine Arena. Im Oktober war´s so weit - der "wind of change" erreichte Ludwigsburg.
Endlich auch hier eine Video-Leinwand, wie es sich für jede große Stadt gehört. Und Autos, Autos, Autos...

Weiterlesen: Noch eine Arena für Ludwigsburg

Hier ein bisschen was zur Arena aus der Stuttgarter Zeitung - und ein Audio zum großartigen Eröffnungsevent mit den Scorpions im Oktober.

Weiterlesen: Noch eine Arena für Ludwigsburg

LullywoodGuide - Kultur im "Potsdam des Südens"

Eine Liebeserklärung an die Stadt und das kulturelle Leben in unserem barocken Ludwigsburg erreichte uns aus dem Umfeld der Filmakademie Ludwigsburg.

Weiterlesen: LullywoodGuide - Kultur im

So macht ausgehen in der Medienmetropole Ludwigsburg Spass:
LullywoodGuide - der kleine kulturführer nicht nur für film-aka-studierende